GEMEINSAM GEGEN COVID-19


Bestellungen bis 15:30 werden noch am selben Tag (EU-weit) versendet.


Abholung möglich!


VERFÜGBARE MODELLE:


Behelfsmaske KN95

 Chinesischer Standard, ähnlich FFP2

Beachten Sie unsere Staffelpreise

10.950,00 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit

Behelfsmaske KF94

Koreanischer Standart ähnlich FFP2

Beachten Sie unsere Staffelpreise

9.900,00 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit

 

KN95

  • Konstruiert aus vier hautfreundlichen Vliesstoffschichten, mit integriertem Mikrofilter 
  • weicher und komfortabler Nasenclip (verstellbar) mit Schaumnasenpolsterung.
  • Die Maske ist Wasserdicht und besitzt elastischen Ohrschlaufen.
  • dicht am Gesicht anliegend um optimale Schutzleistung zu gewährleisten.
  • Haltbarkeit 3 Jahre, empfohlene Tragdauer 8 Stunden.
  • Kann mittels Dampfsterilsation wiederverwendet werden.

 

   KF94

  • Geringer Atemwiderstand bei hoher Filtrationseffizienz,
  • einstellbarer Nasenclip (verstellbar) mit Schaumnasenpolsterung für maximalen Komfort und Dichtung.
  • Besteht aus vier hautfreundlichen Vliesstoffschichten, mit integriertem Mikrofilter,
  • ist Wasserdicht und besitzt elastischen Ohrschlaufen.
  • Angenehmer Tragekomfort bei geringen Atemwiderstand und hoher Filtrationseffizienz.
  • Haltbarkeit 3 Jahre, empfohlene Tragdauer 8 Stunden.
  • Kann mittels Dampfsterilisation wiederverwendet werden



Produktionskapazität: mindestens 50.000 Masken TÄGLICH verfügbar!


FFP2/KN95/KF94 sind alle von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Standards für den maximalen Gesundheitsschutz. Sie sind nicht genau gleich, aber annähernd gleichwertig. (FFP2 ist ein europäischer Standard, KN95 ist ein chinesischer Standard, KF94 ist ein koreanischer Standard.) 


Hotline: +4367763759553


Allgemeine Hygieneregeln


 

  • Vermeiden von Händegeben, Anhusten, Anniesen
  • Vermeiden von Berührungen der Augen, Nase oder Mund
  • Nutzung und sichere Entsorgung von Einmaltaschentüchern
  • Empfehlungen zu einer intensiven Raumbelüftung
  • Gründliches Händewaschen nach Personenkontakten, der Benutzung von Sanitäreinrichtungen und vor der Nahrungsaufnahme
  • Absonderung von an Influenza erkrankten Personen von Säuglingen, Kleinkindern und Personen mit chronischen Erkrankungen
  • Empfehlung für fieberhaft Erkrankte, im eigenen Interesse zu Hause zu bleiben, um weitere Ansteckungen zu verhindern
  • Vermeidung von engen Kontakten zu möglicherweise erkrankten Personen
  • Verzicht auf den Besuch von Theatern, Kinos, Diskotheken, Märkten, Kaufhäusern bzw. die Vermeidung von Massenansammlungen sowie
  • gegebenenfalls das Tragen eines dicht anliegenden, mehrlagigen Mund-Nasen-Schutzes (wie er in der Chirurgie und der Intensivmedizin verwendet wird)